Ruhe tut gut!

Neue Fenster erfüllen bzw. übertreffen teilweise die Forderung nach Schalldämmung durch unterschiedliche Konstruktionen. KIPFFenster entsprechen bereits im Standard der Schallschutzklasse 2 bei ca. 32 dB. Wird ein besserer Schallschutz gewünscht, so können die Fenster auch in den Schallschutzklassen 3 (ca. 37 dB) oder 4 (ca. 42 dB) gefertigt werden. Entscheidenden Einfluss auf die wirklichen Schallschutzwerte ist hier der sorgfältige Einbau der Fenster. Eine Reduzierung des Lärms von ca. 10 dB ergibt hier ungefähr die Halbierung des wahrgenommenen Lärms.